Grußwort des Dekans

von Dr. Thomas Schalla

Die Evangelische Kirche in Karlsruhe erinnert in diesem Jahr an den Beginn der Reformation vor 500 Jahren. Der Thesenanschlag Martin Luthers in Wittenberg hat gewaltige Folgen gehabt. Die Reformation hat die Kirchen und die Welt verändert. Ihre Impulse sind noch immer für die Zukunft der Kirchen wichtig. Das Reformationsjubiläum wird von den evangelischen Kirchen als Chance wahrgenommen, die eigene Geschichte und Identität selbstbewusst und selbstkritisch zu reflektieren. Es ist Anlass zum Nachdenken und zum Feiern. In der ökumenischen Weite verstehen wir es als Christusfest, das den Blick auf die gemeinsamen Wurzeln im Glauben lenkt. Dem ökumenischen Dialog und der Kommunikation des eigenen Selbstverständnisses in einer zunehmend multireligiösen Gesellschaft kommt deshalb große Bedeutung zu.
Die dankbare Erinnerung dessen, was Gott seiner Kirche im Zusammenhang mit der Reformation und ihren Folgen an wichtigen Impulsen geschenkt hat, und die Suche nach einem gemeinsamen Weg aller Kirchen in der Ökumene prägen die Art und Weise, in der evangelische Christen das Jubiläum "500 Jahre Reformation" begehen.
Die Evangelische Kirche in Karlsruhe fächert das festliche Erinnern in einer Vielzahl von Veranstaltungen und unterschiedlichen Formen auf. Wir fragen danach, welche Bedeutung die Reformation für unser Leben heute hat. Wir wollen wissen, wie die Freiheit der Menschen, ihre Wurzeln und ihre Zukunft im Glauben an Jesus Christus miteinander verbunden sind.

In der aktuellen Broschüre erfahren Sie mehr über besonders interessante Veranstaltungen. Wir möchten hier auch über unser Tauffest informieren, das am 9. Juli in der Günther-Klotz-Anlage stattfindet. Die Evangelische Kirche in Karlsruhe und ihre Gemeinden laden an diesem Sonntag ein, die Kinder an der Alb zu taufen und gemeinsam ein großes Fest zu feiern.

Zu allen Veranstaltungen des Reformationsjahres laden wir Sie herzlich ein und freuen uns, wenn Sie mit uns feiern.

Dr. Thomas Schalla, Dekan der Evangelischen Kirche in Karlsruhe

Zurück